Was sagt die Wissenschaft über Sanddorn

Sanddorn enthält zehn Mal mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte und zwei Mal mehr als Hagebutte.

● Es enthält auch andere Vitamine und Elemente wie: A, B1, B2, B6, B9, B12, E, F, K, O, Beta-Carotin, Cellulose, Phosphor, Kalium, Eisen, Calcium, Magnesium.
● Sanddorn hat nirgendwo auf der Welt so viele Wirkstoffe, Vitamine, Mineralien, Mikroelemente, Flavonoide und Aminosäuren wie im Südosten Europas. Dank des kräftigen kontinentalen Klimas mit den langen und heißen Sommermonaten, aber auch dem klirrend kalten Winter und der Nähe zum Schwarzen Meer, gedeiht der Sanddorn besonders ertragreich und wertvoll.

Sanddorn ist eine wahre „Super-Frucht“ und dennoch bei uns relativ unbekannt, obwohl es auch in Österreich wächst und gegen viele Erkrankungen und Beschwerden helfen kann.

Sanddorn ist ein natürliches Heilmittel

Sanddorn gehört zu den Pflanzen, deren Eigenschaften in den letzten Jahren durch unzählige Studien weltweit untersucht wurden!

Sanddorn ist fast wie eine ganze Apotheke in nur einer Frucht!

Sanddorn ist nicht nur wegen seinem sehr hohen Vitamin-C Gehalt gefragt, in umfangreichen wissenschaftlichen  Studien konnte eine Vielzahl von positiven Wirkungen bei verschiedenen Beschwerden, Erkrankungen und Mangelerscheinungen nachgewiesen werden.

Einige davon sind:

Übergewicht, Vitaminmangel, Erkältungen, Frühjahrsmüdigkeit, Erkrankungen der Galle, Milz, Leber, Nieren, Gicht, Geschwüre, Tumore, Darmbeschwerden, Hautprobleme, Wundliegen, Neurodermitis, Narben, Wundheilung, Pickel, Verbrennungen, Sonnenbrand, Strahlenschäden, Appetitlosigkeit, Augenerkrankungen, Herzschwäche, Kreislaufbeschwerden, Blutdruck, Antriebslosigkeit, Diabetes, Demenz.

Produkte aus 100% reiner Sanddorn-Frucht haben nachweislich zahlreiche positive Eigenschaften!

Sollten Sie mehrere gesundheitliche Probleme haben, können Sie durch den Verzehr oder die Verwendung von Sanddorn-Produkten gleich mehrere „Fliegen mit einer Klappe“ schlagen. Sanddorn zählt mittlerweile zu den gefragtesten Heilpflanzen generell. Egal, ob Sie Sanddorn-Produkte kaufen möchten oder die Pflanze lieber in ihrem eigenen Garten anbauen, ihrer Gesundheit erweisen Sie in jedem Fall gute Dienste. Neben positiven Effekten auf Augen und Haut könnte Sanddorn gemäß aktuellen Studienergebnissen auch bei Diabetes und Demenz als vielversprechendes Naturheilmittel eingesetzt werden.

In dieser Beschreibung gehen wir der Wirksamkeit von Sanddorn-Produkten auf Basis wissenschaftlicher Studien näher auf den Grund.

Hier können Sie unsere ganze Zusammenstellung der Sanddorn-Studien downloaden: Exnatura-Sanddorn Beschreibung und Studien final